Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d68f7/wp-content/plugins/wpseo-Jan-2011/wpseo.php on line 14
Plugins :: pro webwork blog

Artikel-Schlagworte: „Plugins“

Sinnvolle WordPress Plugins für SEO, CMS und Design

WordPress wird ja gerade wegen seiner Erweiterungsmöglichkeiten in Form von Plugins von vielen Webmastern sehr geschätzt.

Nun interessiert sich der aktuelle Webmasterfriday für die Plugins, welche einzelne Blogger im Einsatz haben.

Eisy hat sich zwischenzeitlich sogar die Mühe gemacht, alle bisher erschienenen Beiträge zu lesen und die von den Bloggern verwendeten Plugins aufgelistet. Herausgekommen ist eine Plugin Liste, die (fast) keine Wünsche offen lässt.

Eisy ist auch schuld daran, dass meine eigene Liste der verwendeten Plugins schon veraltet ist, noch bevor dieser Artikel veröffentlicht wird. Durch seinen Artikel zum WMF, den er gleichzeitig auch für die Blogparade von Blogtrainer.de ins Rennen wirft,  bin ich nämlich auf das Fluency Admin Plugin aufmerksam geworden, welches nun das bisher eingesetzte CMS Dashboard ersetzt.

WordPress Plugins – wann und wie viele?

Es ist ja bekannt, dass zu viele Plugins die Performance beeinträchtigen können. Ein Umstand, der gerade vor dem Hintergrund, dass Geschwindigkeit ein Ranking Kriterium sein könnte, einfach lästig ist.

Aber selbst wenn das nicht wichtig wäre, macht es schon aus Gründen der Usability Sinn, auf eine reibungslose Funktionalität im Blog zu achten.

Deshalb die klare Aussage: so wenige Plugins wie möglich und so viel wie nötig. Dabei urteile ich nach zwei Kriterien, ob ein Plugin eingesetzt wird oder nicht. Diesen Beitrag weiterlesen »