Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d68f7/wp-content/plugins/wpseo-Jan-2011/wpseo.php on line 14
Internetmarketing-Wissen kostenlos im Netz? :: pro webwork blog

Internetmarketing-Wissen kostenlos im Netz?

Seit heute ist das Traffic Prisma von Tobias Knoof zu haben. Dem Verkaufsstart ging eine längere Marketing Kampagne im Netz voraus. Mehrere Beta-Tester und Blogger bekamen Vorabansichten und haben so für Aufmerksamkeit in der Internetmarketing Welt gesorgt.

Worum geht es überhaupt? Traffic Prisma ist ein…, ich nenne es mal Modul, bestehend aus sechs Teilen,  mittels deren Umsetzung der Traffic auf dem eigenen Blog/der eigenen Seite steigen soll.

Gerade eben habe ich den SiN Artikel von Peer Wandiger über das Traffic Prisma gelesen. Von dem Artikel mal abgesehen, der gewohnt qualitativ hochwertig ist, sind das wirklich interessante die Kommentare. Die werfen nämlich die Frage auf, ob man Wissen im Internetmarketing teuer bezahlen muss oder mit etwas Recherche doch kostenlos zusammen suchen kann.

Da spaltet sich die Internetmarketer Welt  ganz ordentlich. Während eine Minderheit wenigstens Anstandshalber auf das Produkt eingeht, sehen sie sich in der Masse aber jenen ausgesetzt, die sich über die Art der Vermarktung ärgern.

Wie es ja schon im Artikel über den reichen Sack zu lesen war, bestätigt sich auch hier wieder meine Theorie, dass solche Produkte mit einer etwas weniger reißerischen Marketing Strategie wahrscheinlich besser laufen würden -  zumindest langfristig. Denn dass hier kurzfristig eine ordentliche, sechsstellige Summe über den Tisch gehen wird, steht außer Frage.

Das Produkt selbst ist wahrscheinlich gut, wie ich dem Artikel von Selbständig im Netz entnehmen kann. Beurteilen kann ich es nicht, da ich mich weder damit beschäftigt habe, noch voraussichtlich damit beschäftigen werde. In diesem Fall möchte ich interessierte Leser an Peer verweisen, der weiß als Tester wenigstens, wovon er da redet.

Mir geht es in diesem Artikel eigentlich mehr um die Frage, ob es denn wirklich möglich ist, all das benötigte Wissen für erfolgreiches Internetmarketing kostenlos im Netz zu bekommen. Und da bin ich nach wie vor der Meinung, JA! Womit ich in Wirklichkeit NEIN meine.

Der scheinbare Widerspruch kommt dadurch zustande, weil ich mir natürlich darüber im klaren bin, dass man mit genügend Zeit und Geschick wirklich alle Infos kostenlos bekommt. Nur, wer kann sich das leisten? Wenn jemand wirklich profitabel Internetmarketing betreibt, dann hat er einen entsprechenden Stundensatz.

Mal eben Stunde um Stunde im Web surfen und Informationen zusammen tragen lässt sich mit einem Stundensatz von €100,- zumindest der Buchhaltung nur sehr schwer erklären. Und dann ist es immer noch nicht gewährleistet, dass die gewünschten Informationen dabei heraus kommen.

Im Falle von Traffic Prisma sollte die Frage also lauten: was ist für mich profitabler? €297,- investieren oder selbst suchen? Sieht man es vom Betriebswirtschaftlichen Standpunkt aus, kommt nur kaufen in Frage. Mit €297,- habe ich bei €100,- Stundensatz gerade mal knappe drei Stunden Zeit für die Recherche.

Selbst wenn der Preis wie angekündigt, später auf €597,- steigen sollte (das war einer der Hauptaufreger in den Kommentaren), fahre ich mit dem Kauf immer noch besser. Bleibt die Frage, wer sich denn nun aus welchen Gründen aufregt? An und für sich kommen da nur folgende vier Gruppen in Frage.

  • Jemand kann es sich nicht leisten. In diesem Fall bleibt als Möglichkeit nur die selbständige Recherche. Von diesen Menschen wird man aber auch in den seltensten Fällen Kritik am Preis hören.
  • Jemand könnte es sich leisten, aber es würde verdammt weh tun. In diesem Fall will eine solche Investition natürlich sehr gut überlegt sein. Das sind auch diejenigen, welche sich über Produkt-Tests freuen. Über den Preis wird auch hier nicht gemeckert.
  • Dann gibt es noch die, deren Mundwerk deutlich größer ist als der Geldbeutel. Sie würden gerne kaufen – aber es ist einfach nicht leistbar. Anstatt sich damit abzufinden, wird dann lieber munter gegen das Produkt und die Vermarktung geschossen.
  • Und zu guter Letzt sind dann noch die zu nennen, wie sie hauptsächlich in den Kommentaren auf Selbständig im Netz anzutreffen sind. Selbständige, die mit der Preisgestaltung im Prinzip keine Probleme haben, denen aber die Art der Vermarktung sauer aufstößt. Zudem sind die meisten davon schon länger im Geschäft und wissen ganz genau, wie der Internet-Markt funktioniert. Daran merkt man eben sehr schnell, wer wirklich Ahnung von der Materie hat und von wem nur heiße Luft kommt.

Die letzte Gruppe beantwortet auch die Frage dieses Artikels. Es gibt nur wenig Nützliches kostenlos im Netz. Und die meisten werden sich hüten, ihre eigenen kleinen Erfolgsgeheimnisse auszuplaudern. Manchmal aber, wenn es gerade passt, rückt der eine oder andere dann doch mit den begehrten Infos heraus. Und das sind dann die Perlen, die es zu finden gilt. Fazit: Es gibt Wissen kostenlos im Netz. In der Regel ist es aber billiger, sich das Wissen zu kaufen, als es selbst zu recherchieren.

Ich wünsche Ihnen wie immer viel Erfolg bei Ihrer Online Arbeit…

Share

2 Kommentare zu „Internetmarketing-Wissen kostenlos im Netz?“

  • Vielen Dank für den interessanten Artikel.
    Denke auch, dass das eigene Recherchieren eben auch gewisse Kosten hat.
    Bin gespannt auf die Ergebnisse nach der Trafficprisma Anwendung.

  • pw:

    Die werden sein wie immer. Ein Teil wird sagen, dass es die beste Investition ihres Lebens war und der andere Teil wird genau das Gegenteil behaupten ;-) .

    Ein gutes hat der Preis auf jeden Fall. So manchem wird er wohl zu hoch gewesen sein, um das Paket dann einfach ungenutzt in den Schrank zu stellen.

    Die verfügbaren Tools am Markt sind ja richtig gut. Sie müssten nur konsequent umgesetzt werden. Manchmal habe ich den Eindruck, dass es daran oft scheitert. Software, Hardware…Schrankware :-)