Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d68f7/wp-content/plugins/wpseo-Jan-2011/wpseo.php on line 14
Allgemein :: pro webwork blog

Archiv für die Kategorie „Allgemein“

2011 – Quo Vadis Google?

Das Jahr neigt sich seinem Ende zu und es wird Zeit für einen kleinen Rückblick und eine Zukunftsschau.

Google ist auf die eine oder andere Weise unser aller Arbeitgeber. Da lohnt sich ein Blick auf erreichtes und kommendes, denke ich. Diesen Beitrag weiterlesen »

Der perfekte Blog Kommentar

Wie sieht er aus, der perfekte Blog-Kommentar? Da gehen die Meinungen weit auseinander. Grund genug für den Webmaster Friday, sich dieses Themas anzunehmen und es werden sicherlich wieder viele interessante und differenzierte Meinungen veröffentlicht werden.

Dazu will ich auch mein Scherflein beitragen, indem ich eine Art „Wunschliste“ zusammenstelle, bei der ein perfekter Kommentar heraus kommen soll. Diesen Beitrag weiterlesen »

Sinnvolle WordPress Plugins für SEO, CMS und Design

WordPress wird ja gerade wegen seiner Erweiterungsmöglichkeiten in Form von Plugins von vielen Webmastern sehr geschätzt.

Nun interessiert sich der aktuelle Webmasterfriday für die Plugins, welche einzelne Blogger im Einsatz haben.

Eisy hat sich zwischenzeitlich sogar die Mühe gemacht, alle bisher erschienenen Beiträge zu lesen und die von den Bloggern verwendeten Plugins aufgelistet. Herausgekommen ist eine Plugin Liste, die (fast) keine Wünsche offen lässt.

Eisy ist auch schuld daran, dass meine eigene Liste der verwendeten Plugins schon veraltet ist, noch bevor dieser Artikel veröffentlicht wird. Durch seinen Artikel zum WMF, den er gleichzeitig auch für die Blogparade von Blogtrainer.de ins Rennen wirft,  bin ich nämlich auf das Fluency Admin Plugin aufmerksam geworden, welches nun das bisher eingesetzte CMS Dashboard ersetzt.

WordPress Plugins – wann und wie viele?

Es ist ja bekannt, dass zu viele Plugins die Performance beeinträchtigen können. Ein Umstand, der gerade vor dem Hintergrund, dass Geschwindigkeit ein Ranking Kriterium sein könnte, einfach lästig ist.

Aber selbst wenn das nicht wichtig wäre, macht es schon aus Gründen der Usability Sinn, auf eine reibungslose Funktionalität im Blog zu achten.

Deshalb die klare Aussage: so wenige Plugins wie möglich und so viel wie nötig. Dabei urteile ich nach zwei Kriterien, ob ein Plugin eingesetzt wird oder nicht. Diesen Beitrag weiterlesen »

Typo3 oder WordPress – welches CMS ist besser?

Wenn man eigene Web-Projekte umsetzt – sei es als Web-Visitenkarte, Internet-Präsenz oder Affiliate Seite, muss man sich irgendwann für ein oder maximal zwei CMS entscheiden. Dasselbe gilt auch, wenn im Auftrag von Kunden gearbeitet wird.

Dieser Artikel soll als Entscheidungshilfe dienen, wenn Typo3 oder WordPress zur Auswahl stehen. Es wird versucht, Typo3 und WordPress sowohl aus Sicht eines Webmasters, als auch unter dem Aspekt der Kosten-Nutzen Rechnung zu sehen.

Statische HTML Seiten haben ausgedient. Selbst eine einfache Landingpage ist aufgrund weitestgehender Automatisierung mittels CMS schneller, effektiver und damit kostengünstiger zu realisieren.

Niemand kann allerdings jedes CMS mit all seinen Feinheiten beherrschen. Böse Zungen behaupten sogar, das wäre schon innerhalb von Typo3 nicht möglich :twisted: . Diesen Beitrag weiterlesen »

Piwik gegen Google Analytics

Piwik vs. Google Analytics vs. etracker

Von jeher verwende ich für unsere eigenen Seiten Google Analytics. Es ist kostenlos, sehr umfangreich und recht userfreundlich. Wenn da nicht das Problem wäre, dass alle Daten über Google laufen.

Nun bin ich zwar keiner von denen, die in Google die böse Daten-Krake sehen, vetrete aber dennoch die Ansicht, dass es niemals schlecht sein kann, so wenige  Daten wie möglich zu verbreiten.

Vor einiger Zeit kam deshalb die Idee auf, zu einem kostenpflichtigen Anbieter für Webanalytics zu wechseln. Die Wahl fiel dabei auf etracker. Das Ergebnis war… sagen wir, ernüchternd (allerdings im positiven Sinn).

Aber von Anfang an. Wenn man schon mal am testen ist, kann man es auch gleich richtig machen und so habe ich mir auch noch Piwik angeschaut. Diesen Beitrag weiterlesen »